19. März 2018

30 neue VHTs in Uganda

Absolventen des Ausbildungsprogramms von Sommers
Quelle: Somero Uganda

Sommers hat 30 neue Gesundheitshelfer ausgebildet. 

Gestern erhielten wir den offiziellen Bericht von Somero, dass die zweite Phase der Ausbildung zu den Village Health Teams (VHT) abgeschlossen wurde. Dreißig Teilnehmer sind nun qualifiziert und bereit, medizinische Basisversorgung in ihren Dörfern und Gemeinden zu leisten und damit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung vor Ort beizutragen.

 

 

Nach der Auswahl geeigneter Teilnehmer Ende Oktober begann die erste Phase der Ausbildung mit einem Einführungstreffen. In den ersten Novembertagen begann dann die inhaltliche Schulung. Zwei Tage erhielten die angehenden Gesundheitshelfer Informationen über Hygiene und Sanitärversorgung. Der Fokus lag auf den Möglichkeiten zur Krankheitsprävention durch Umsetzung einfacher hygienischer Maßnahmen, beispielsweise im Umgang mit Lebensmitteln oder durch regelmäßiges Händewaschen.

In den folgenden zwei Tagen standen Prävention, Symptome und Übertragungswege von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten im Zentrum der Schulung.

Ende November fand die zweite Phase der Ausbildung statt, in der die Teilnehmer unter anderem an einen Erste-Hilfe-Kurs teilnahmen. Sie lernten Methoden, um die häufigsten Krankheiten und Unfälle wie Tierbisse, Verbrennungen oder Kreislaufprobleme zu behandeln. Auch die Behandlung und Reanimierung von Ertrinkenden war wichtiger Bestandteil, da in der Regenzeit besonders Kindern der Gefahr des Ertrinkens ausgesetzt sind, wenn es durch die Regenmassen zu Überschwemmungen kommt.

Bei einem Besuch eines Gesundheitszentrum in Kawaala, einem Stadtteil von Kampala, erhielten die neu ausgebildeten Gesundheitshelfer von einem Mitarbeiter eine ausführliche Führung durch die Räumlichkeiten. Neben der Vorstellung verschiedener Services bekamen sie auch einen Überblick über die möglichen Behandlungen vor Ort.

Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg bei ihrer Arbeit als Gesundheitshelfer!

Unser Jahresbericht ist da!

Unser Jahresbericht ist da. Vielen Dank an alle, die es ermöglicht haben, dass Erfolgsgeschichten geschrieben werden können.

Hier klicken -> Jahresbericht PDF

Der Umzug in die Vogelsangstraße 22a ist geschafft!

 

Vor genau einer Woche erhielten  wir den Schlüssel zu unserem neuen Büro. Die letzten drei Tage standen neun Stunden Umzugsarbeit Weiterlesen

Wir ziehen um!

 

Es ist soweit! Wir halten den Schlüssel zu unseren neuen Büroräumen in den Händen. Zukünftig arbeitet die Stiftung  Weiterlesen

Stipendienvergabe zum Zweiten

 

Dass Projekte dann am nachhaltigsten sind, wenn Einheimische die Hauptrolle spielen, ist einer der Leitgedanken von Stay. Sieben be Weiterlesen