NAWAD Uganda

Einkommenssteigerung für Frauen

Gleiche Rechte- gleiche Chancen

Die Organisation NAWAD (National Association for Women's Action in Development) setzt sich insbesondere für die Rechte von Frauen und Mädchen ein und unterstützt diese, an der wirtschaftlichen Entwicklung der Region teilzuhaben. Gleichberechtigung für Frauen und benachteiligte Menschen ist in Afrika immer noch ein fernes Ziel. NAWAD organisiert Workshops für Frauengruppen, die in Möglichkeiten der Einkommenssicherung schulen und die Frauen damit in die Lage versetzen, den Lebensunterhalt ihrer Familien zu sichern

Infos zur Organisation

Gründung: 2010

Ort: Kampala, Uganda

Gründerin: Patience Muramuzi

Themen: Einkommen, Gesundheit

Partner von Stay: seit 2015

Beitrag von Stay: Ausbildung von Landwirtschaftstrainerinnen

 

 

 

 

Vorreiterinnen für ein modernes Afrika

Zusammen mit einer Gruppe von Frauen gründete Patience Muramuzi die NGO im Jahr 2010.Sie haben erkannt dass die Durchsetzung von Menschenrechten mit Bildung, Umweltschutz, Einkommenssicherung und Gesundheit Hand in Hand gehen. Deshalb stärken sie die Rolle der Frau in den Familien, in der Gemeinschaft, im Arbeitsleben. Gleichzeitig schaffen sie Verbindungen zu nachhaltiger Landwirtschaft und setzen sich für eine faire Unternehmenspolitik ein.

Aktive Entwicklunsgarbeit

Gemeinsam und mit der Unterstützung der LATEK Stay Alliance suchen sie beispielsweise nach Lösungsansätzen um auf die Folgen des Klimawandels in ihren Regionen zu reagieren, die die Erträge und das ohnehin geringe Einkommen der Bewohner weiter geschmälert haben.

So ist die Wasserversorgung z.B. immer noch unzureichend und über die Distrikte sehr unterschiedlich verteilt. NAWAD sorgt für den Ausbau von Zisternen, auch für die ärmsten ländlichen Regionen. Die Rolle der Frau in diesem Prozess zu stärken steht stets im Mittelpunkt.

Hygiene und Gesundheit

Darüber hinaus setzt sich die Organisation für eine aufgeklärte Gesundheitsversorgung für Mädchen und Frauen ein, dafür dass sie selbst über ihren Körper entscheiden können und ihnen eine angemessene Behandlung gewährt wird.

 

Wie unterstützt die Stay Alliance?

Über die LATEK Stay Alliance werden Stipendien für die Ausbildung von Landwirtschaftstrainerinnen vergeben, die die Familien in ihren Regionen in biologischen Anbautechniken schulen und deren Vernetzung in Sparergruppen fördern. Durch dieses Wissen können die Familien ihre Erträge steigern und einen effektiven Umgang mit diesen erlernen. Eine neue Stipendiatin, Mercy Nuwarinda, ist seit 2018 in Ausbildung.

 

Goal of NAWAD

"to promote the fundamental human rights of women and young people"

Website

zum nächsten Projekt CHAIN

Gesundheit und Aufklärung auch für ärmere Menschen! Im ländlichen Distrikt Kiboga sind Infektionskrankheiten wie Malaria und HIV ein großes Problem für die Bevölkerung. CHAIN (Comm weiterlesen