COTFONE

Schulbildung für Aidswaisen

Schülerin schreibt an die Tafel

Mehr als 6000 Menschen konnten erreicht werden

Die Organisation COTFONE (Community Transformation Foundation Network) wurde 2003 in Kiwangala-Masaka, Uganda ins Leben gerufen. Sie bietet bedürftigen Kindern sowie AIDS-Waisen eine Grundschulbildung. Außerdem schult sie in Präventionsmaßnahmen, die ein gesünderes und selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Information zur Organisation

Gründung: 2003

Ort: Kiwangala-Masaka

Gründer: Kayinga Muddo Yisito

Themen: Gesundheit, Bildung, Einkommen

Partner von Stay: seit 2013

Beitrag von Stay: Ausbildung von Gesundheitshelfern und Lehrern

.

Wie unterstützt die Stay Alliance:

Besonders in ärmeren Bevölkerungsschichten hat Uganda aufgrund mangelnder Gesundheitsaufklärung mit hohen HIV- Infektionsraten und geringem Hygieneverständnis zu kämpfen. Hinzu kommt mit durchschnittlich fast sechs Kindern je Frau eine der höchsten Geburtenraten weltweit.

Mit Hilfe der Finanzierung von Stay vergab COTFONE 2013 die ersten beiden Stipendien zur Ausbildung zweier Hilfskrankenpflegerinnen. Die beiden Stipendiatinnen arbeiten mittlerweile in ihren Dörfern als Hilfskrankenpflegerinnen. Eine betreibt sogar ein eigenes kleines Gesundheitszentrum. Dadurch haben sie nun ein Einkommen und helfen, die Versorgungslücke im Gesundheitsbereich in Uganda zu schließen.

Außerdem konnten zwei Lehrerinnen-Stipendien vergeben werden, die mittlerweile zu einer abgeschlossen Ausbildung geführt haben. Josephine Nakabiti arbeitet als Lehrerin und bildet weitere Ehrenamtliche zu Lehrern aus, Teddy Naluwagge ist Headteacher (Schulleiterin) und setzt sich für einen zeitgemäßen Unterricht in ihrer Region ein.

 

Vision of Cotfone

"Having a Community where underprivileged children and community members are able to sustain themselves using their potential and live a better life"

Website

Spenden, die bleiben

Helfen Sie afrikanischen Sozialunternehmern. Mit Ihrer Spende können engagierte Einheimische ihre eigenen Projekte ausweiten.

jetzt spenden

zum nächsten Projekt Ruhepai

Hand in Hand: Stärkung von Frauen und Förderung umweltfreundlicher Landwirtschaft

Die Initiative RUHEPAI  (Rural Health Promotion and Poverty Alleviation) wurde 2004 von Fredica Bagu weiterlesen