Teamleiterin Relationship

Tina Krepela

Khalil Gibran schreibt: „Wie klein ist das Leben eines Menschen, der seine Hände vors Gesicht schlägt, sie zwischen sich selbst und die Welt legt und dann nichts sieht außer den engen Linien der eigenen Hand.“ Ich möchte meine Augen nicht verschließen. Wir leben alle in dieser Welt – und weil ich es jetzt gut habe, besitze ich Stärke. Diese Kraft, die mir geschenkt wurde, möchte ich sinnvoll einsetzen. Mögen alle Wesen Glück erfahren …